Rauhnacht 30.12.

BEDINGUNGSLOSE LIEBE

Bedingungslose Liebe schließt Alle und Alles ein. Es ist ein Unterschied ob Du sagst “Ich liebe Dich – aber wenn Du sooo bist mag ich Dich nicht!” oder einfach nur sagst “Ich liebe Dich!” und es auch wirklich so meinst. Fällt es Dir manchmal schwer andere, selbst nahestehende Menschen, so zu lieben wie sie sind? Stören Dich manchmal selbst Kleinigkeiten? Stört es Dich, wie Sie das Geschirr in den Küchenschrank stellt oder wie Er seine Sachen über den Stuhl legt? Warum ist bedingungslos lieben manchmal so schwer?

Jeder ist so wie er ist. Auch Du bist so wie Du bist. Möchtest Du anders sein, bloß weil Du mit anderen Menschen zusammen bist? Möchtest Du Dich für Andere verbiegen, bloß weil sie es sich wünschen? Ist dein größter Wunsch, nicht einfach so zu sein wie Du bist? Ja – und das möchten auch andere Menschen. Jeder will eigentlich so sein, wie er ist. Einfach im Einklang mit seinen Anlagen, Themen, Vorhaben so Denken, Fühlen und Handeln, wie es sich gut führ ihn anfühlt. Und das hat nichts damit zu tun, daß Du Dich nicht in eine Gemeinschaft oder in eine Partnerschaft einbringen, gemeinsam aufgestellte Regeln achten oder empathisch handeln sollst.

Schauen wir mal, wo Liebe schon oft bedingungslos gelebt wird. Gegenüber Kindern, vor allem den eigenen und auch je kleiner sie sind. Warum ist das so? Viele Menschen, vor allem Mütter, sagen dazu: “Weil sie ein Teil von mir sind!” Fällt es uns also leichter, etwas zu lieben, in dem ein Teil von uns ist? Und wie das mit größer werdenden Kindern, Teenagern, jungen Erwachsenen? Knirscht es da nicht oft im familiären Getriebe? Wenn Kinder ihren eigenen Willen, ihre eigene Persönlichkeit entwickeln? Wenn Kinder einen anderen Weg gehen, als man dachte, andere Werte entwickeln als man sich wünschte? Oder ganz allgemein gefragt: “Wenn Andere anders sind?” Haben wir Schwierigkeiten mit dem Anderssein?

Für all das gibt es sicher tausende Ursachen. Ich möchte auf einen Aspekt hier näher eingehen: Aus einer bestimmten Sicht heraus, ist Alles mit Allem verbunden. Alles und Alle sind Teil der einen Schöpfung. Alles und Alle vereint etwas Gemeinsames. Um dieses Gemeinsame mit anderen Menschen für Dich näher zu ergründen, mache heute folgende Übung:

Bei allen Menschen die Dir begegnen, stelle Dir folgende zwei Fragen und fühle Dich ehrlich in die Antwort hinein:
1) Welchen Aspekt von mir erkenne in dem Anderen?
2) Welchen Aspekt des Anderen erkenne ich in mir?
Wenn Du diese Übung richtig durchführst, wird sich dein Verhältnis zu manchem Menschen verändern! Du kannst die Übung später auch erweitern, indem Du Dir eine der folgenden Fragen stellst: “Könnte ich diesem Menschen von Herzen alles Liebe wünschen?” oder “Könnte ich diesen Menschen herzlich umarmen?” usw.

Und hier noch ein Tipp von mir, den ich selbst schon oft angewendet habe. Wenn Du (mal wieder) ein Problem mit einem Menschen hast (egal ob Kind, Partner, Kollege, Vorgesetzter usw.) stelle Dir einfach folgende Frage: “Wie würde ich jetzt reagieren wenn dieser Mensch mein kleines Kind wäre, welches ich bedingungslos liebe?”. Wenn’s ganz schlimm sein sollte kannst Du vorher noch dreimal tief in den Bauch atmen 😉

Zuletzt die vielleicht interessanteste Frage an Dich: “Liebst Du Dich selbst bedingungslos?”

Alles Liebe 💞
Matthias

TIPP: Immer auf dem Laufenden sein mit unserem NEWSLETTER.

Hinweis: Es gibt viele Traditionen, Mythen und Geschichten rund um die Rauhnächte. Wenn Dich dieser Aspekt besonders interessiert, findest Du dazu vieles im Netz. Ich möchte Dir hier und in diesem Jahr helfen, noch einen anderen Aspekt mehr in den Fokus zu rücken. Es geht um Dich! Es hat einen Grund warum Du hierher gekommen bist. Die Zeit der Rauhnächte ist gut dafür geeignet, mehr von Dir selber zu erfahren, sich mehr mit Dir selber zu beschäftigen. Dafür möchte ich Dir mit dieser Beitragsserie Impulse geben.

Add A Comment

We're glad you have chosen to leave a comment. Please keep in mind that all comments are moderated according to our privacy policy, and all links are nofollow. Do NOT use keywords in the name field. Let's have a personal and meaningful conversation.

spirituell-er-leben e.V.
Über Uns
Kontakt

     Newsletter abonnieren

Copyright © 2023 spirituell-er-leben e. V.          Impressum | Datenschutz