Rauhnacht 02./03.01.

DANKBARKEIT

Wie viele Worte denkst Du, sprichst Du und schreibst Du täglich? Wie viele Worte der Dankbarkeit sind darin enthalten? Wie oft verbindest Du Worte der Dankbarkeit mit einem aufrichtigen Gefühl der Dankbarkeit? Wann hast Du Dich das letzte Mal bei Jemanden für etwas bedankt? Für was bist Du Dir selbst dankbar? Wie oft beginnst Du und beendest Du einen Tag mit dem Gefühl von Dankbarkeit? Wie oft empfindest Du solch eine tiefe Dankbarkeit, daß Dir die Worte dafür fehlen?

Tief empfundene Dankbarkeit versetzt Dich in eine Schwingung der Liebe, des Glücks und der Fülle. Dankbarkeit ist Liebe. Dankbarkeit ist Glück. Dankbarkeit ist Fülle. Wenn Du dankbar bist, bist Du ganz bei Dir, in deiner Mitte. Wenn Du dankbar bist, ziehst Du ähnlich schwingende Menschen, Umstände und Situationen in dein Leben.

Gefühlte Gedanken und das Gefühl der Dankbarkeit haben besonders starken Einfluss auf dein Leben. Sie sind wie Weichen stellen, Du fährst dann einfach in Richtung einer dankbaren Zukunft. Nimm Dir Zeit, dankbar zu sein! Finde gezielt und fühle in anderen Menschen, Ereignissen und Umständen jene Aspekte, für die Du ehrliche Dankbarkeit empfindest kannst und empfinde sie. Mach Dir immer wieder auch bewusst, für was Du dankbar bist. Zähle es in Gedanken auf oder schreibe es auf ein Blatt Papier oder in ein Dankbarkeitstagebuch. Beginne und beende am Besten jeden Tag mit Gedanken und Gefühlen der Dankbarkeit.

Zum Beispiel so: 💬 “Ich bin glücklich und dankbar, daß …”

Im Übrigen findest Du jeden Sonntag auf meinem Telegram-Kanal einen speziellen Dankbarkeits-Impuls.

Ich danke Dir für dein Interesse!
Alles Liebe 💞
Matthias

TIPP: Immer auf dem Laufenden sein mit unserem NEWSLETTER.

Hinweis: Es gibt viele Traditionen, Mythen und Geschichten rund um die Rauhnächte. Wenn Dich dieser Aspekt besonders interessiert, findest Du dazu vieles im Netz. Ich möchte Dir hier und in diesem Jahr helfen, noch einen anderen Aspekt mehr in den Fokus zu rücken. Es geht um Dich! Es hat einen Grund warum Du hierher gekommen bist. Die Zeit der Rauhnächte ist gut dafür geeignet, mehr von Dir selber zu erfahren, sich mehr mit Dir selber zu beschäftigen. Dafür möchte ich Dir mit dieser Beitragsserie Impulse geben.

Add A Comment

We're glad you have chosen to leave a comment. Please keep in mind that all comments are moderated according to our privacy policy, and all links are nofollow. Do NOT use keywords in the name field. Let's have a personal and meaningful conversation.

spirituell-er-leben e.V.
Über Uns
Kontakt

     Newsletter abonnieren

Copyright © 2023 spirituell-er-leben e. V.          Impressum | Datenschutz